Die zweite Herren musste eine weitere Niederlage hinnehmen.

Auf Grund von zahlreichen Ausfällen u.a (Geistmann, Meinders, Sillektis, von Weyhe, Koschnike) mussten drei Spieler aus der dritten Herren aushelfen. Leider konnten aber auch diese die Niederlage nicht verhindern und so wurde das Spiel gegen die Jungs vom BSV Bingum mit 76:90 verloren.

Belkot 15, Cartier 3, Grummt 19, Hanke 8 (2), Mestinsek 7 (2), Pauli 10, Rubiera 10 (1), Schwarze 4, Schlautmann 0, Lülker 0

 

Die erste Herren hat es besser gemacht und konnte ihr Spiel gegen VfL Stade mit 65:83 gewinnen.